Wahrig Wissenschaftslexikon Lanthanoide - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Lanthanoide

Lan|tha|no|i|de  〈Pl.; Chem.; Sammelbez. für〉 die meist dreiwertigen chem. Elemente mit den Ordnungszahlen 58–71, die im Periodensystem der chemischen Elemente auf das Lanthan folgen; oV Lanthaniden [<Lanthan + grch. eidos ”Form, Gestalt“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Glas  〈n. 27; Mar.〉 halbe Stunde ● es schlägt drei ~en 9 Uhr 30 (Zählbeginn morgens 8 Uhr); ... mehr

Wein|berg|schne|cke  〈f. 19; Zool.〉 essbare Landlungenschnecke, die an der Weinrebe schädlich wird: Helix pomatia ● ~n in Knoblauchbutter

Not|ope|ra|ti|on  〈f. 20; Med.〉 als chirurgische Sofortmaßnahme zur Abwendung akuter Lebensgefahr durchgeführte Operation

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige