Wahrig Wissenschaftslexikon Lapislazuli - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Lapislazuli

La|pis|la|zu|li  〈m.; –, –; Min.〉 tiefblauer Halbedelstein, beliebter Schmuckstein; Sy LasuritSy Lasurstein [<mlat. lapis lazuli ”Blaustein“ <lat. lapis ”Stein“ + Gen. von lazulum, rom. Nebenform zu lazur(ium) ”Blaustein, Blaufarbe“; → Lasur]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Star Trek: Heimatwelt von Spock entdeckt

Astronomen entdecken Supererde um nahen Stern 40 Eridani A weiter

Chemie: Gibt es "Geisterbindungen"?

Raffinierte Manipulation bringt Atome zur chemischen Bindung mit leerem Raum weiter

Der Tropengürtel ist gewachsen

Klimazone der Tropen verbreitert sich um 0,5 Grad pro Jahrzehnt weiter

Säugetiere: Erfolg durch Schrumpfen?

Erst die Miniaturisierung der Ur-Säuger machte unsere Kiefer und Gehörknochen möglich weiter

Wissenschaftslexikon

Klas|sik  〈f. 20; unz.〉 1 〈i. w. S.〉 Zeitabschnitt (bes. künstlerisch) bedeutender Leistungen eines Volkes 2 〈i. e. S.〉 Blütezeit der altgrch. u. altröm. Kultur ... mehr

Bor|re|li|o|se  〈f. 19; Med.〉 von Borrelien (einer Bakterienart) hervorgerufene Infektionskrankheit, die bes. durch Läuse u. Zecken übertragen wird

Ei|der  〈f. 21; Zool.〉 = Eiderente [<nddt. eider, ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige