Wahrig Wissenschaftslexikon Lappentaucher - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Lappentaucher

Lap|pen|tau|cher  〈m. 3; Zool.〉 Angehöriger einer Gattung sehr gewandt tauchender, nur schlecht fliegender Vögel der Binnengewässer, deren Zehen nicht mit durchgehenden Schwimmhäuten, sondern nur mit Hautlappen ausgerüstet sind: Podicipedes; Sy SteißfußSy Taucher (2)

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

bil|lig  〈Adj.〉 1 preiswert, nicht teuer 2 minderwertig, dürftig ... mehr

kunst|ge|recht  〈Adj.〉 nach den Regeln einer Kunst od. eines Handwerks, genau, richtig ● einen Gegenstand ~ zusammenfügen

Ke|ton|säu|re  〈f. 19; Chem.〉 organ.–chemische Verbindung, die neben der Karboxylgruppe auch noch eine Karbonylgruppe enthält, z. B. Brenztraubensäure

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige