Wahrig Wissenschaftslexikon Laute - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Laute

Lau|te  〈f. 19; Mus.〉 Zupfinstrument mit ovalem, an einer Seite spitz zulaufendem, bauchigem Resonanzkörper ● (die) ~ schlagen 〈poet.〉; ~ spielen [<spätmhd. lute <afrz. leut (nfrz. luth) <arab. al–’ud ”das Holz“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Skurril: Gottesanbeterin fängt Fische

Fangschrecke macht Jagd auf Guppys weiter

Eine ganz persönliche "Wolke"

Uns umgebende Organismen und Chemikalien sind so einzigartig wie ein Fingerabdruck weiter

Narkolepsie: Rätsel der Schlafkrankheit gelöst

Autoreaktive T-Zellen greifen Neuronen im Hypothalamus an weiter

Gab es eine dritte Magellansche Wolke?

Verkehrtherum kreisende Sterne könnten aus "geschluckter" dritter Zwerggalaxie stammen weiter

Wissenschaftslexikon

Te|le|fon  〈a. [′–––] n. 11〉 Apparat zum Empfangen u. Senden von mündl. Nachrichten über Funk– od. Drahtverbindungen; Sy Fernsprechapparat ... mehr

Lun|gen|wurm  〈m. 2u; Zool.〉 Angehöriger einer Gruppe schmarotzender Fadenwürmer, der eine Lungenkrankheit von Schweinen, Wiederkäuern u. Pelztieren verursacht

Ul|ze|ra|ti|on  〈f. 20; Med.〉 Geschwürbildung [→ Ulkus ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige