Wahrig Wissenschaftslexikon Lee - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Lee

Lee  〈f.; –; unz.; Mar.〉 die dem Wind abgekehrte Seite; Sy Leeseite; Ggs Luv [<nddt. le ”Ort, an dem Windstille herrscht“; zu germ. *hlewa– <idg. *kleu–; zu idg. *kel– ”warm“;
Verwandt mit: lau, flau]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Man|del|baum  〈m. 1u; Bot.〉 Baum mit länglich–elliptischen Blättern, weißen od. hellrosa Blüten u. bitteren u. süßen Mandeln als Früchten: Prunus amygdalus

Schlaf|wan|deln  〈n.; –s; unz.; Med.〉 = Somnambulismus

Ko|pa|i|va|baum  〈[–va–] m. 1u; Bot.〉 Angehöriger einer Gattung von Mimosen, deren südamerikan. Arten den Kopaivabalsam u. wertvolle Hölzer liefern: Copaifera [<span., port. copaiba ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige