Wahrig Wissenschaftslexikon Lee - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Lee

Lee  〈f.; –; unz.; Mar.〉 die dem Wind abgekehrte Seite; Sy Leeseite; Ggs Luv [<nddt. le ”Ort, an dem Windstille herrscht“; zu germ. *hlewa– <idg. *kleu–; zu idg. *kel– ”warm“;
Verwandt mit: lau, flau]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

bi|kon|vex  〈[–vks] Adj.; Opt.〉 beiderseits erhaben geschliffen (Linse); Sy doppelkonvex ... mehr

Selbst|wert|ge|fühl  〈n. 11; Pl. selten; Psych.〉 Gefühl für den Wert der eigenen Person ● jmdn. in seinem ~ bestärken

Hor|ten|sie  〈[–sj] f. 19; Bot.〉 einer Gattung der Steinbrechgewächse angehörender, 1–2 m hoher Strauch mit gewölbten, fast kugeligen Blütenständen in mannigfaltigen Farben: H. hortensia [von dem frz. Botaniker Ph. Commerson benannt nach Hortense, ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige