Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Leerstelle

Leer|stel|le  〈f. 19〉 1 leere, nicht ausgefüllte Stelle 2 〈auf Tastaturen〉 durch Drücken der Leertaste erzeugter Zwischenraum zwischen zwei Zeichen (Buchstaben, Zahlen) 3 〈Sprachw.〉 (eine durch die Verbvalenz vorgegebene) zu besetzende Position im Satz 4 〈Chem.; Phys.〉 Störstelle eines Kristalles in Form eines unbesetzten Gitterplatzes

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

♦ Hy|gro|skop  auch:  Hy|gros|kop  〈n. 11; Meteor.〉 Gerät zum Schätzen der relativen Luftfeuchtigkeit nach der Wirkung auf organische Stoffe (gedrehte Darmsaiten, Gelatine) ... mehr

Hei|del|bee|re  〈f. 19; Bot.〉 1 Angehörige einer Gattung der Heidekrautgewächse, Halbstrauch mit meistens blau–schwarzen Beeren: Vaccinium myrtillus 2 Frucht der Heidelbeere ( ... mehr

Lob|ek|to|mie  auch:  Lo|bek|to|mie  〈f. 19; Med.〉 operative Entfernung eines Lungenlappens ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige