Wahrig Wissenschaftslexikon leichtverletzt - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

leichtverletzt

leicht|ver|letzt  auch:  leicht ver|letzt  〈Adj.〉 wenig verletzt; →a. leicht

Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Anzeige

Wissenschaftslexikon

Kie|fern|schwär|mer  〈m. 3; Zool.〉 Nachtschmetterling, dessen Raupe von Kiefernnadeln lebt: Hyloicus pinastri

Spill  〈n. 11; Mar.〉 Winde mit senkrechter Achse (Anker~) [→ Spille ... mehr

Pho|to|ki|na  〈f.; –, –nen; in Köln〉 alle zwei Jahre veranstaltete internationale Fachmesse für Fotografie

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige