Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Leichtverletzte(r)

Leicht|ver|letz|te(r)  auch:  leicht Ver|letz|te(r)  〈f. 30 (m. 29)〉 Person, die nur geringfügig verletzt ist, z. B. infolge eines Unfalls; Sy Leichtverwundete(r) ● bei dem Brand gab es glücklicherweise nur wenige ~ / leicht Verletzte

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Gieß|form  〈f. 20; Met.〉 Form zum Gießen

Ko|a|gu|lum  〈n.; –s, –gu|la; Med.〉 Blutgerinnsel [<lat. coagulum ... mehr

Ak|ti|ni|um  〈n.; –s; unz.; chem. Zeichen: Ac〉 radioaktives chemisches Element mit der Ordnungszahl 89, das beim radioaktiven Zerfall von Uran entsteht; oV Actinium ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige