Wahrig Wissenschaftslexikon Leierschwanz - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Leierschwanz

Lei|er|schwanz  〈m. 1u; Zool.〉 fasanartiger australischer Sperlingsvogel mit leierförmigem Schwanz: Menura superba

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Wo liegt der Heimatstern von 'Oumuamua?

Astronomen verfolgen Flugbahn von interstellarem "Besucher" bis zu vier Kandidaten zurück weiter

Im "Keller" der Erde wimmelt es

Quadrilliarden Mikroben leben im kontinentalen Untergrund weiter

Staubstürme auf dem Titan entdeckt

Saturnmond ist nach Mars und Erde der dritte bekannte Himmelskörper mit Sandstürmen weiter

Klimafolgen: Am teuersten für die Reichen?

Sozioökonomische Kosten pro Tonne ausgestoßenem CO2 für Indien, USA und Co besonders hoch weiter

Wissenschaftslexikon

Schrau|ben|al|ge  〈f. 19; Bot.〉 Angehörige einer Gattung der Jochalgen mit unverzweigten Zellfäden, bei der jede Zelle einen od. mehrere Chloroplasten besitzt, die als Spiralbänder der Wand anliegen: Spirogyra

me|di|zi|nal  〈Adj.〉 die Medizin betreffend, zu ihr gehörend

Or|tho|pä|de  〈m. 17; Med.〉 Facharzt für Orthopädie

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige