Wahrig Wissenschaftslexikon Leistenbruch - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Leistenbruch

Leis|ten|bruch  〈m. 1u; Med.〉 ein Leibesbruch oberhalb des Leistenbandes: Hernia inguinalis [→ Leiste]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Der Tropengürtel ist gewachsen

Klimazone der Tropen verbreitert sich um 0,5 Grad pro Jahrzehnt weiter

Chemie: Gibt es "Geisterbindungen"?

Raffinierte Manipulation bringt Atome zur chemischen Bindung mit leerem Raum weiter

Säugetiere: Erfolg durch Schrumpfen?

Erst die Miniaturisierung der Ur-Säuger machte unsere Kiefer und Gehörknochen möglich weiter

Physiker erzielen Magnetfeld-Rekord

Experiment erzeugt Magnetfeld von 1.200 Tesla – mehr als jemals zuvor im Labor erreicht weiter

Wissenschaftslexikon

Ho|mo|ga|mie  〈f. 19; unz.〉 1 〈Bot.〉 gleichzeitiges Reifen von Staubblättern u. Narben einer zwittrigen Blütenpflanze, so dass Selbstbestäubung möglich wird 2 〈Soziol.〉 Bevorzugung einer in Alter, sozialer Stellung, Bildung u. a. möglichst ähnlichen Person bei der Partnerwahl; ... mehr

an|dan|ti|no  〈Adv.; Mus.〉 etwas rascher als andante (zu spielen) [ital., Verkleinerungsform zu andante ... mehr

In|to|na|ti|on  〈f. 20; unz.〉 1 〈Mus.〉 1.1 Art der Tongebung, Tonansatz beim Singen od. beim Spielen eines Instrumentes  1.2 Tonanschlag zum Stimmen der Instrumente ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige