Wahrig Wissenschaftslexikon leiten - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

leiten

lei|ten  〈V. t.; hat〉 1 jmdn. ~ jmdn. führen, lenken, jmds. Weg bestimmen 2 etwas ~ durchlassen (elektr. Ströme, Wärme, Schall) 3 etwas ~ befehligen, als Vorgesetzter führen ● eine Abteilung, Filiale, Schule, einen Betrieb ~; eine Diskussion, Versammlung ~ ● sich von jmdm., von seinen Gefühlen ~ lassen; ich habe mich dabei von folgenden Erwägungen ~ lassen ● Metall leitet Wärme besser als Holz; gut, schlecht ~ 〈Phys.〉; einen Betrieb o. Ä. verantwortlich, selbstständig ~ ● Dampf, Gas, Wasser durch Rohre ~; etwas in die Wege ~ etwas einleiten, organisieren, mit etwas beginnen; den Verkehr über die Standspur ~ ● ~der Angestellter A. mit selbstständiger u. verantwortlicher Entscheidungsbefugnis; der ~de Gedanke eines Buches, Vortrags; er braucht noch eine ~de Hand; eine ~de Stellung innehaben [<ahd. leit(t)an, engl. lead <germ. *laidian ”gehen machen“; zu germ. *liþan ”gehen“;
Verwandt mit: Lotse]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Azet|al|de|hyd  〈m. 1; unz.; Chem.〉 stechend riechende, gesundheitsschädliche Flüssigkeit, Ausgangsstoff für zahlreiche Synthesen; oV 〈fachsprachl.〉 Acetaldehyd ... mehr

Brach|pie|per  〈m. 3; Zool.〉 zu den Stelzen gehörender, etwa lerchengroßer Vogel

ag|rar…, Ag|rar…  〈in Zus.〉 landwirtschaftlich, landwirtschafts…, Landwirtschafts…, z. B. agrarwissenschaftlich, Agrarbereich [<lat. agrarius ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige