Wahrig Wissenschaftslexikon Leitpflanze - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Leitpflanze

Leit|pflan|ze  〈f. 19; Bot.〉 Pflanze, die wegen ihres häufigen Vorkommens an bestimmten Stellen auf eine bestimmte Bodenbeschaffenheit schließen lässt

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Skurril: Gottesanbeterin fängt Fische

Fangschrecke macht Jagd auf Guppys weiter

Eine ganz persönliche "Wolke"

Uns umgebende Organismen und Chemikalien sind so einzigartig wie ein Fingerabdruck weiter

Narkolepsie: Rätsel der Schlafkrankheit gelöst

Autoreaktive T-Zellen greifen Neuronen im Hypothalamus an weiter

Gab es eine dritte Magellansche Wolke?

Verkehrtherum kreisende Sterne könnten aus "geschluckter" dritter Zwerggalaxie stammen weiter

Wissenschaftslexikon

boun|cen  〈[bnsn] V.〉 I 〈V. t.; hat〉 1 〈IT〉 zurücksenden, hin– u. herschicken 2 〈Fot.〉 eine Fotografie mithilfe des Bouncelights anfertigen ... mehr

Berg|rutsch  〈m. 1〉 Abrutschen größerer Erd– od. Gesteinsmassen an Bergabhängen; Sy Erdrutsch ... mehr

an|ti|zy|klo|nal  auch:  an|ti|zyk|lo|nal  〈Adj.; Meteor.〉 durch eine Antizyklone verursacht, hohen Luftdruck verursachend, nicht zyklonal ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige