Wahrig Wissenschaftslexikon Lese-Rechtschreib-Schwäche - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Lese-Rechtschreib-Schwäche

Lese–Recht|schreib–Schwä|che  〈f. 19; Abk.: LRS〉 Entwicklungsstörungen des Lesen– u. Schreibenlernens von Kindern mit normaler Gesamtintelligenz; Sy Legasthenie; 

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

lo|xo|go|nal  〈Adj.; Math.〉 schiefwinklig [<grch. loxos ... mehr

Knopf|kraut  〈n. 12u; unz.; Bot.〉 aus Südamerika stammender, als Unkraut weitverbreiteter Korbblütler: Galinsoga; Sy Franzosenkraut ... mehr

Ma|the|ma|tik|pro|fes|sor  〈m. 23〉 Professor der Mathematik

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige