Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Leukotomie

Leu|ko|to|mie  〈f. 19; Med.〉 1935 von E. Moniz eingeführter, heute ungebräuchl. chirurg. Eingriff ins Gehirn zur Behebung chronischer Psychosen; Sy Lobotomie [<grch. leukos ”weiß, hell“ + tome ”Schnitt“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Org|ware  〈[–w:(r)] f. 10; unz.; IT〉 Programme, die der Steuerung von (untergeordneten) Abläufen dienen od. als Betriebssystem die Abläufe eines Rechensystems koordinieren [<engl. organizational ... mehr

Stein|ei|che  〈f. 19; Bot.〉 immergrüner, bis 25 m hoher Laubbaum mit weit ausladender Krone: Quercus ilex

Fo|to|the|ra|pie  〈f. 19〉 Heilverfahren mithilfe von Licht; oV Phototherapie ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige