Wahrig Wissenschaftslexikon Levantine - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Levantine

Le|van|ti|ne  〈[–van–] f. 19; unz.; Textilw.〉 Gewebe aus Seide, Halbseide od. Chemiefasern in Köperbindung [<frz. levantine ”leichte, einfarbige Seide“; → Levante]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Glas|fa|ser|op|tik  〈f. 20; unz.〉 Teilgebiet der Optik, das sich mit den Gesetzmäßigkeiten der Lichtfortpflanzung in sehr dünnen Glasfasern befasst

Schä|del|dach  〈n. 12u; Anat.〉 = Schädeldecke

Aka|ri|zid  〈n. 11〉 chemisches Mittel zur Milbenbekämpfung; oV Acaricid ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige