Wahrig Wissenschaftslexikon lichtelektrisch - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

lichtelektrisch

licht|elek|trisch  auch:  licht|elekt|risch  〈Adj.; El.〉 auf der Wechselwirkung zw. Licht u. Elektrizität beruhend ● ~er Effekt Erscheinung, dass in bestimmten Stoffen, wenn sie mit Licht bestrahlt werden, die Elektronen in seinem Innern beweglicher werden od. nach außen austreten; Sy fotoelektrischer EffektSy Fotoeffekt; ~e Zelle = Fotozelle

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Ti|ter  〈m. 3〉 1 〈Chem.〉 1.1 Quotient aus der tatsächlich vorliegenden Konzentration einer Maßlösung u. der angestrebten Konzentration derselben Lösung  1.2 der Erstarrungspunkt eines Fettes od. eines fetten Öles ... mehr

♦ Neu|tri|no  〈n. 15; Phys.〉 wahrscheinlich masseloses Elementarteilchen aus der Familie der Leptonen

♦ Die Buchstabenfolge neu|tr… kann in Fremdwörtern auch neut|r… getrennt werden.

Gleich|ge|wicht  〈n. 11; unz.〉 1 Zustand, in dem sich zwei od. mehr einander entgegengesetzt gerichtete Wirkungen (Kräfte) aufheben 2 〈fig.〉 2.1 allg. Ausgleich von Kräften, Machtverhältnissen usw. ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige