Wahrig Wissenschaftslexikon lieblich - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

lieblich

lieb|lich  〈Adj.〉 1 anmutig, liebreizend, hübsch u. zart 2 heiter, freundlich, hell (Landschaft) 3 zart u. wohlklingend (Musik) 4 köstlich, süß, appetitanregend (Duft, Wein) ● ~es Gesicht; ein ~es Kind, Mädchen; ~ aussehen; diese Blume duftet ~; das ist ja ~! 〈iron.〉 nicht sehr angenehm [<ahd. liublih; → lieb]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Achat  〈[–xat] m. 1〉 Mineral, Edelstein, aus Kieselsäurelösungen entstanden, häufig in Lagen verschiedener Färbung aufgebaut [nach dem Fluss Achates ... mehr

Damm  〈m. 1u〉 1 aufgeschütteter, fester Erdkörper als Unterbau von Eisenbahnlinien, Straßen usw. (Bahn~, Erd~, Straßen~), zum Schutz gegen Hochwasser (Deich), gemauert zur Sicherung von Hafenanlagen (Hafen~) usw. 2 〈veraltet; noch in Straßennamen〉 befestigte Fahrstraße (Kurfürsten~) ... mehr

Kurz|nach|richt  〈f. 20〉 1 kurzgefasste Nachricht, kurze Mitteilung; Sy Kurzmitteilung ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige