Wahrig Wissenschaftslexikon Liebstöckel - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Liebstöckel

Lieb|stö|ckel  〈m. 5 od. n. 13; Bot.〉 Angehöriger einer Gattung der Doldengewächse als Küchengewürz, bes. für Suppen verwendet; Sy Suppenkraut [<mhd. liebstuckel, lübestecco <ahd. lubestecco <lat. ligusticum, nach seiner ligur. Heimat; beeinflusst durch ahd. stecco (→ Stecken) + mhd. liep (→ lieb)]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

In|nen|raum  〈m. 1u〉 1 von Wänden umschlossener Raum 2 〈Kfz〉 das Innere eines Autos ... mehr

Nerv  I 〈m. 23〉 1 〈fachsprachl.: m. 16; Anat.〉 faser– bzw. strangartiges Gebilde zw. Gehirn, Rückenmark u. Körperteilen zur Weiterleitung von Reizen u. Bewegungsimpulsen 2 〈fig.〉 geistige u. seelische Spannkraft ... mehr

Lym|pho|gra|nu|lo|ma|to|se  〈f. 19; Med.〉 chronische, bösartige Erkrankung des lymphatischen Gewebes [<Lymphe ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige