Wahrig Wissenschaftslexikon Ligusterschwärmer - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Ligusterschwärmer

Li|gus|ter|schwär|mer  〈m. 3; Zool.〉 rosa–grau gefärbter europäisch–asiatischer Nachtschmetterling, dessen Raupe besonders auf Ligustersträuchern (auch Flieder u. Schneeball) lebt: Sphinx ligustri

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Säugetiere: Erfolg durch Schrumpfen?

Erst die Miniaturisierung der Ur-Säuger machte unsere Kiefer und Gehörknochen möglich weiter

Physiker erzielen Magnetfeld-Rekord

Experiment erzeugt Magnetfeld von 1.200 Tesla – mehr als jemals zuvor im Labor erreicht weiter

"Atemnot" im Sankt-Lorenz-Golf

Verschiebung von Golfstrom und Labradorstrom machen Nordwest-Atlantik sauerstoffärmer weiter

Was bringt Hustenmedizin?

Forscher finden keine eindeutige Wirkung bei länger andauerndem Husten weiter

Wissenschaftslexikon

Öko|ka|tas|tro|phe  auch:  Öko|ka|tast|ro|phe  〈f. 19〉 Umweltkatastrophe, die den natürl. Lebensraum von Mensch u. Tier zerstört od. ihn langfristig unbewohnbar macht ... mehr

Ther|mo|ho|se  〈f. 19〉 mit isolierendem Material gefütterte Hose

Dill  〈m. 1; Bot.〉 einjähriges Doldengewächs mit zerschlitzten Blättern, Salatgewürz: Anethum graveolens; oV 〈österr.〉 Dille ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige