Wahrig Wissenschaftslexikon Lilie - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Lilie

Li|lie  〈[–lj] f. 19〉 1 〈Bot.〉 Angehörige einer Gattung der Liliengewächse (Liliaceae) mit großen, trichterförmigen Blüten, die meist einzeln od. zu wenigen in lockeren Trauben od. Dolden aufrecht stehen: Lilium 2 Sinnbild der Reinheit u. Unschuld ● Spanische ~  Jakobslilie [<ahd. lilja <lat. lilia, Pl. zu lilium <grch. leirion <kopt. hleli]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

♦ Den|dri|mer  〈n. 11; Chem.〉 kugelförmiges, hochverzweigtes, polymeres Molekül, das von einem Kernmolekül ausgehend synthetisiert wird

♦ Die Buchstabenfolge den|dr… kann in Fremdwörtern auch dend|r… getrennt werden.

Palm|farn  〈m. 1; unz.; Bot.〉 Angehöriger der ältesten Klasse der nacktsamigen Pflanzen: Cycadinae; Sy Zykadee ... mehr

♦ As|tro|bo|ta|nik  〈f. 20; unz.〉 Zweiggebiet der Astronomie, das sich mit dem Vorhandensein von Pflanzen auf anderen Sternen beschäftigt

♦ Die Buchstabenfolge as|tr… kann in Fremdwörtern auch ast|r… getrennt werden.
» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige