Wahrig Wissenschaftslexikon limbisch - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

limbisch

lim|bisch  〈Adj.; Med.〉 ~es System (stammesgeschichtlich altes) funktionelles System im Inneren des Gehirns liegender Strukturen, die untereinander u. mit anderen Hirnregionen durch Faserbündel verbunden u. an der Steuerung vegetativ–nervöser u. hormoneller Vorgänge beteiligt sind, Ausgangspunkt von Affekten, Gedächtnis u. Trieb– u. Instinkthandlungen [zu lat. limbus ”Saum, Rand“]

Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Wissenschaftslexikon

mul|ti|sta|bil  〈Adj.〉 mehrere Gleichgewichtslagen besitzend; Ggs monostabil ... mehr

kli|cken  〈V. i.; hat〉 1 kurz, hell, metallisch erklingen 2 〈IT〉 die Maustaste kurz betätigen, um eine Funktion zu aktivieren; ... mehr

Lo|chi|en  〈[lxin] Pl.; Med.〉 Ausfluss aus der Scheide (bei Wöchnerinnen) [zu grch. lochos ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige