Wahrig Wissenschaftslexikon Linse - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Linse

Lin|se  〈f. 19〉 1 〈Bot.〉 1.1 Schmetterlingsblütler, Kulturpflanze mit flachen, rundlichen, gelben, roten od. schwarzen Samen: Lens exculenta  1.2 Samen, Frucht der Linse (1.1) als Nahrungsmittel (~ngericht, ~nsuppe)  2 〈Anat.〉 durchsichtiger, lichtbrechender Teil des Auges 3 〈Opt.〉 durchsichtiger Körper mit zwei brechenden Flächen, von denen mindestens eine meist kugelig gekrümmt ist 4 〈Geol.〉 linsenförmige Erzlagerstätte, die bis zu mehreren hundert Metern Durchmesser aufweisen kann [<ahd. linsi; Herkunft unbekannt]

Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Wissenschaftslexikon

Schil|ler|fal|ter  〈m. 3; Zool.〉 zu dem Nymphaliden gehöriger, kräftig schwarzweiß gezeichneter Tagfalter mit blauem Schimmer auf den Flügeln des Männchens: Apatura

Plas|ma  〈n.; –s, Plas|men〉 1 〈Biol.; kurz für〉 Protoplasma 2 〈Med.〉 flüssiger Bestandteil von Blut u. Milch ... mehr

che|mo|the|ra|peu|tisch  〈[çe–] Adj.; Pharm.〉 die Chemotherapie betreffend, ihr entsprechend, auf ihr beruhend

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige