Wahrig Wissenschaftslexikon lipämisch - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

lipämisch

lip|ä|misch  auch:  li|pä|misch  〈Adj.; Med.〉 auf Lipämie beruhend, an Lipämie leidend

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Skurril: Gottesanbeterin fängt Fische

Fangschrecke macht Jagd auf Guppys weiter

Eine ganz persönliche "Wolke"

Uns umgebende Organismen und Chemikalien sind so einzigartig wie ein Fingerabdruck weiter

Narkolepsie: Rätsel der Schlafkrankheit gelöst

Autoreaktive T-Zellen greifen Neuronen im Hypothalamus an weiter

Gab es eine dritte Magellansche Wolke?

Verkehrtherum kreisende Sterne könnten aus "geschluckter" dritter Zwerggalaxie stammen weiter

Wissenschaftslexikon

An|te|po|si|ti|on  〈f. 20; Med.〉 Verlagerung eines Organs nach vorne, vorzeitiges Auftreten einer erblich bedingten Krankheit

Am|phi|bo|le  〈Pl.; Min.〉 Gruppe weitverbreiteter gesteinsbildender Minerale, z. B. Hornblende [<grch. amphi ... mehr

Schleu|der|trau|ma  〈n.; –s, –men od. –ma|ta; Med.〉 durch Vorschleudern u. anschließendes Zurückfedern des Kopfes (bes. bei Autounfällen) verursachte Verletzung von Schädel, Gehirn u. Halswirbelsäule, die chronische Kopf– u. Nackenschmerzen, Schwindel u. a. verursachen kann

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige