Wahrig Wissenschaftslexikon Litfaßsäule - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Litfaßsäule

Lit|faß|säu|le  〈f. 19〉 = Anschlagsäule [nach ihrem Erfinder, Ernst Litfaß, 1816 bis 1874, der sie aufgrund eines Abkommens mit dem Polizeipräsidium 1855 erstmals in Berlin aufstellen ließ]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Marianengraben schluckt Wasser

Subduktionszone transportiert weit mehr Wasser in den Erdmantel als gedacht weiter

Supernova-Vorgänger aufgespürt

Astronomen finden erstmals möglichen Vorgängerstern einer Supernova vom Typ 1c weiter

Ernährung: Wie viel Fett ist gesund?

Die ideale und allgemeingültige "Formel" für die gesunde Ernährung gibt es nicht weiter

Campi Flegrei: Erwacht der Supervulkan?

Phlegräische Felder bei Neapel könnten auf einen neuen Caldera-Ausbruch zusteuern weiter

Wissenschaftslexikon

Ana|sar|ka  〈f.; –; unz.; Med.〉 Hautwassersucht, Hautödem, krankhafte Speicherung von großen Flüssigkeitsmengen im Unterhautzellgewebe, die meist durch eine teigartige Schwellung erkennbar wird [<ana… ... mehr

Feu|er|li|lie  〈[–lj] f. 19; Bot.〉 Liliengewächs mit hellroten, aufrechten, trichterförmigen Blüten

Tel|lur  〈n. 11; unz.; chem. Zeichen: Te〉 braunschwarzes, nichtmetallisches chem. Element, Ordnungszahl 52 [<lat. tellus ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige