Wahrig Wissenschaftslexikon Logarithmus - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Logarithmus

Log|a|rith|mus  auch:  Lo|ga|rith|mus  〈m.; –, –rith|men; Abk.: log; Math.〉 diejenige Zahl b, mit der man in der Gleichung a b = c die Zahl a potenzieren muss, um die Zahl c zu erhalten ● dekadischer ~ 〈Zeichen: lg, log〉 der Logarithmus bei dem a = 10 ist; natürlicher ~ [<grch. logos ”Vernunft, Verhältnis“ + arithmos ”Zahl“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Wissenschaftslexikon

Knüp|pel  〈m. 5〉 1 kurzer, dicker Stock (Gummi~) 2 armlang geschnittenes Rundholz; ... mehr

Neu|be|ginn  〈m. 1; unz.〉 erneuter Beginn von etwas, wiederholter Anfang; Sy Neuanfang ... mehr

schul|ent|las|sen  〈Adj.〉 aus der Schule entlassen

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige