Wahrig Wissenschaftslexikon Lokomotion - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Lokomotion

Lo|ko|mo|ti|on  〈f. 20; Biol.〉 Ortsveränderung, Bewegung von einem Platz zum andern [<lat. locus ”Ort, Stelle“ + motio ”Bewegung“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

rin|for|za|to  〈Mus.〉 plötzlich verstärkt [ital., ”verstärkt“]

Ver|kehrs|teil|neh|mer  〈m. 3〉 Person, die am Verkehr auf öffentl. Straßen u. Wegen teilnimmt (Fußgänger, Rad–, Autofahrer)

Cis–Dur  〈n.; –; unz.; Mus.; Abk.: Cis〉 auf dem Grundton Cis beruhende Dur–Tonart

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige