Wahrig Wissenschaftslexikon losgehen - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

losgehen

losge|hen  〈V. i. 145; ist〉 1 entschlossen weggehen, abmarschieren 2 auf ein Ziel zugehen 3 〈fig.〉 3.1 eine Sache energisch anpacken, tatkräftig mit etwas beginnen  3.2 anfangen, beginnen  4 auf jmdn. ~ jmdn. in Wort od. Tat angreifen ● nun kann’s ~!; der Schuss ging los löste sich, wurde versehentlich abgefeuert; die Veranstaltung geht um fünf Uhr los; mutig, frisch auf etwas ~ 〈fig.〉 mit etwas beginnen; mit dem Messer, mit erhobenen Fäusten auf jmdn. ~; wann geht das Theater, Kino, die Vorstellung los?

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Säugetiere: Erfolg durch Schrumpfen?

Erst die Miniaturisierung der Ur-Säuger machte unsere Kiefer und Gehörknochen möglich weiter

Physiker erzielen Magnetfeld-Rekord

Experiment erzeugt Magnetfeld von 1.200 Tesla – mehr als jemals zuvor im Labor erreicht weiter

"Atemnot" im Sankt-Lorenz-Golf

Verschiebung von Golfstrom und Labradorstrom machen Nordwest-Atlantik sauerstoffärmer weiter

Was bringt Hustenmedizin?

Forscher finden keine eindeutige Wirkung bei länger andauerndem Husten weiter

Wissenschaftslexikon

Gy|nä|ko|lo|gin  〈f. 22〉 = Frauenärztin

Tem|pe|ra|tur  〈f. 20〉 1 Wärmegrad (eines Gases, Körpers, einer Flüssigkeit) 2 〈Mus.〉 die temperierte Stimmung ... mehr

Hard|ware  〈[hadw:r] f.; –; unz.; IT〉 Gesamtheit aller materiellen Bauteile einer EDV–Anlage; Ggs Software ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige