Wahrig Wissenschaftslexikon Lotophage - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Lotophage

Lo|to|pha|ge  〈m. 17〉 Angehöriger eines sagenhaften Volkes an der Küste Libyens, das sich von Lotos nährte, nach dessen Genuss die Gefährten des Odysseus ihre Heimat vergaßen [<grch. lotos ”Lotos“ + phagein ”essen“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Mau|ke  〈f. 19; unz.; Vet.〉 Entzündung an der Beugeseite der Fessel von Huf– u. Klauentieren verschiedener Ursache [<mhd. muche; ... mehr

Hy|po|ki|ne|se  〈f. 19; unz.; Med.〉 verminderte Bewegungsaktivität; Ggs Hyperkinese ... mehr

Clea|rance  〈[klirns] f.; –, –s [–sız]〉 1 Unbedenklichkeitserklärung (nach Überprüfung einer Person, einer Maschine), z. B. im Militärwesen 2 〈Med.〉 Maß für die Ausscheidung einer Substanz aus dem Blut ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige