Wahrig Wissenschaftslexikon Lotophage - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Lotophage

Lo|to|pha|ge  〈m. 17〉 Angehöriger eines sagenhaften Volkes an der Küste Libyens, das sich von Lotos nährte, nach dessen Genuss die Gefährten des Odysseus ihre Heimat vergaßen [<grch. lotos ”Lotos“ + phagein ”essen“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung

Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Anzeige

Bücher

Wissenschaftslexikon

Pkw–Maut  auch:  PKW–Maut  〈[–ve–] f. 20; Verkehrsw.〉 Gebühr für die Benutzung von Fernstraßen, bes. Autobahnen, für Personenkraftwagen ... mehr

Äqui|pol|lenz  〈f. 20; unz.; Philos.〉 gleiche Bedeutung bei verschiedener Formulierung [→ äquipollent ... mehr

Jit|ter  〈[dit(r)] Pl.; TV; IT〉 Vibrationen auf Computer– od. Fernsehmonitoren [<engl. jitters ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige