Wahrig Wissenschaftslexikon Lotsenfisch - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Lotsenfisch

Lot|sen|fisch  〈m. 1; Zool.〉 Angehöriger einer Gattung der Stachelflosser, häufig in der Nähe von Haien, von deren Nahrungsresten er lebt: Naucrates; Sy PilotSy Pilotfisch

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

En|coun|ter|grup|pe  〈[ınknt(r)–] f. 19; Psych.〉 (von einem Therapeuten geleitete) Gruppe zur Selbsterfahrung u. Persönlichkeitsentwicklung z. B. in der Drogentherapie [→ Encounter ... mehr

Ge|run|di|um  〈n.; –s, –di|en; Gramm.〉 Deklinationsform des Infinitivs, z. B. die Kunst ”des Schreibens“ [zu lat. gerere ... mehr

Ap|ti|tude  〈[æptıtju:d] f.; –; unz.; Psych.〉 (anlagebedingte) Lern– u. Leistungsfähigkeit [engl.]

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige