Wahrig Wissenschaftslexikon Lotusblume - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Lotusblume

Lo|tus|blu|me  〈f. 19; Bot.〉 Angehörige einer Gattung der Seerosengewächse, Wasserpflanze mit schildförmigen, langgestielten grünen Blättern, die über das Wasser hinausragen, großen Blüten, essbaren Samen u. stärkehaltigen Rhizomen, die ebenfalls gegessen werden können: Nelumbo; oV Lotosblume; Sy 〈kurz〉 Lotus (2)

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

er|schwe|ren  〈V. t.; hat〉 1 〈fig.〉 (jmdm.) etwas ~ durch Hindernisse schwieriger machen, behindern 2 Seide ~ den durch das Entbasten eingetretenen Gewichtsverlust durch Behandeln mit Salzbädern ausgleichen ... mehr

Rechts|wen|dung  〈f. 20〉 Wendung (meist Vierteldrehung) nach rechts; Ggs Linkswendung ... mehr

Add–on  〈[ædn] n.; – od. –s, –s〉 1 〈IT〉 Erweiterung eines Systems od. Hilfsprogramms, z. B. Bildschirmkarten 2 kostenfreie Zugabe ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige