Wahrig Wissenschaftslexikon lüften - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

lüften

lüf|ten  〈V.; hat〉 I 〈V. i.〉 frische Luft hereinlassen II 〈V. t.〉 etwas ~ etwas der Luft aussetzen, in etwas Luft eindringen lassen ● ein Geheimnis ~ preisgeben, bekanntmachen; den Hut ~ leicht heben (zum Gruß); Zimmer, Wohnung, Betten, Kleider ~

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Dossiers

Säugetiere: Erfolg durch Schrumpfen?

Erst die Miniaturisierung der Ur-Säuger machte unsere Kiefer und Gehörknochen möglich weiter

Physiker erzielen Magnetfeld-Rekord

Experiment erzeugt Magnetfeld von 1.200 Tesla – mehr als jemals zuvor im Labor erreicht weiter

"Atemnot" im Sankt-Lorenz-Golf

Verschiebung von Golfstrom und Labradorstrom machen Nordwest-Atlantik sauerstoffärmer weiter

Was bringt Hustenmedizin?

Forscher finden keine eindeutige Wirkung bei länger andauerndem Husten weiter

Wissenschaftslexikon

Hol|mi|um  〈n.; –s; unz.; chem. Zeichen: Ho〉 zu den Lanthanoiden gehörendes chem. Element mit der Ordnungszahl 67 [nach Stockholm, ... mehr

le|gis|tisch  〈Adj.; Rechtsw.; österr.〉 die Ausarbeitung von Gesetzen betreffend, gesetzlich, juristisch ● der Text des Volksbegehrens ist ~ unzureichend

Ko|or|di|na|ti|ons|ver|bin|dung  〈f. 20; Chem.〉 Verbindung höherer Ordnung, die sich aus Verbindungen erster Ordnung zusammensetzt

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige