Wahrig Wissenschaftslexikon Lünette - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Lünette

Lü|net|te  〈f. 19〉 1 halbkreisförmiges Feld über Türen, Fenstern od. als Bekrönung eines Rechtecks 2 〈Mil.〉 etwa mondförmiger Grundriss alter Schanzen 3 〈Tech.〉 verstellbare Vorrichtung an Drehmaschinen zur Unterstützung langer Werkstücke [<frz. lunette, Verkleinerungsform zu lune ”Mond“ <lat. luna ”Mond“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Skurril: Gottesanbeterin fängt Fische

Fangschrecke macht Jagd auf Guppys weiter

Eine ganz persönliche "Wolke"

Uns umgebende Organismen und Chemikalien sind so einzigartig wie ein Fingerabdruck weiter

Narkolepsie: Rätsel der Schlafkrankheit gelöst

Autoreaktive T-Zellen greifen Neuronen im Hypothalamus an weiter

Gab es eine dritte Magellansche Wolke?

Verkehrtherum kreisende Sterne könnten aus "geschluckter" dritter Zwerggalaxie stammen weiter

Wissenschaftslexikon

Ton|sil|li|tis  〈f.; –, –ti|den; Med.〉 Mandelentzündung [→ Tonsille ... mehr

Holz|blas|in|stru|ment  auch:  Holz|blas|ins|tru|ment  auch:  ... mehr

Schee|lit  〈m. 1; unz.; Min.〉 Mineral, chemisch Kalziumwolframit; Sy Tungstein ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige