Wahrig Wissenschaftslexikon Lungenentzündung - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Lungenentzündung

Lun|gen|ent|zün|dung  〈f. 20; Med.〉 durch Erreger, bes. Pneumokokken, auch Viren, hervorgerufene Erkrankung der Lunge, die in verschiedenen Formen vorkommt; Sy Pneumonie

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Tan|ga|re  〈f. 19; meist Pl.; Zool.〉 in Mittel– u. Südamerika heimischer, bunter Singvogel, der den Finken ähnelt: Thraupidae [<portug. tangara ... mehr

In|duk|ti|vi|tät  〈[–vi–] f. 20; unz.; Phys.〉 1 〈i. w. S.〉 Koeffizient, der den Zusammenhang zwischen magnet. Fluss u. felderzeugenden Strömen darstellt 2 〈i. e. S.〉 Maß für die Stärke der Selbstinduktion eines elektr. Leiters od. Spule, gemessen in der SI–Einheit Henry ... mehr

Na|tur|stoff  〈m. 1〉 1 natürlich vorkommender (nicht künstlich erzeugter) Stoff 2 Erzeugnis, das aus natürlich vorkommenden Substanzen (Pflanzen, Tieren, Mineralien usw.) hergestellt ist ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige