Wahrig Wissenschaftslexikon Lure - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Lure

Lu|re  〈f. 19; Mus.〉 nord. Blasinstrument aus der Bronzezeit, S–förmiges Horn mit verzierter Scheibe an einem Ende [<anord. luðr ”hohler Stamm; Trompete“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Hohl|raum|ver|sie|ge|lung  〈f. 20; bei Kfz〉 Oberflächenbehandlung von Hohlräumen zum Schutz vor Korrosion

Sn  〈chem. Zeichen für〉 Zinn (Stannum)

Ge|gen|mit|tel  〈n. 13〉 die Wirkung eines anderen Mittels aufhebendes Mittel; Sy Antidot ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige