Wahrig Wissenschaftslexikon lustig - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

lustig

lus|tig  〈Adj.〉 1 fröhlich, vergnügt, ausgelassen, lachend 2 unterhaltend, heiter (Fest, Geschichte) 3 zum Lachen u. Fröhlichsein geneigt (Mensch) ● ein ~er Film; eine ~e Gesellschaft; ~er Kerl; ~e Person der Hanswurst (im frühen dt. Theater); Schluss mit ~ 〈umg.〉 jetzt wird es ernst ● sich über etwas od. jmdn. ~ machen über etwas od. jmdn. spotten, jmdn. auslachen; ”…!“, sagte, rief er ~; sein: das ist ~! komisch, merkwürdig; hier ist es ~; das kannst du machen, solange du ~ bist 〈umg.; verballhornt aus〉 solange du Lust hast; das kann ja ~ werden! 〈iron.〉 schlimm werden; zugehen: dort geht es ~ zu ● ~ drauflos 〈umg.〉 munter, ohne Bedenken drauflos; immer ~! munter, los!, vorwärts!

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Se|xu|al|päd|a|go|gik  auch:  Se|xu|al|pä|da|go|gik  〈f.; –; unz.〉 Belehrung über die sexuellen Vorgänge, ihre biologischen Hintergründe u. die mit ihnen verbundenen ethischen u. gesundheitlichen Fragen ... mehr

Rechts|sys|tem  〈n. 11〉 1 〈Rechtsw.〉 rechtliches System, Gesamtheit des geltenden Rechts in einem Staat, Rechtsordnung 2 〈Phys.; Math.〉 Koordinatensystem, dessen Achsen in positive Richtung zeigen ... mehr

Che|mo|the|ra|peu|ti|kum  〈[çe–] n.; –s, –ka; Pharm.〉 Medikament gegen Krankheitserreger, das aus chem. Stoffen hergestellt ist, bes. zur Behandlung von Krebserkrankungen eingesetzt

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige