Wahrig Wissenschaftslexikon Luteom - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Luteom

Lu|te|om  〈n. 11; Med.〉 Eierstockgeschwulst [<lat. luteus ”gelb“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Luft|geist  〈m. 2; Myth.〉 körperloser, in der Luft lebender Geist, luftiges Wesen; Sy Sylphe ... mehr

Te|le|path  〈m. 16〉 für Telepathie empfänglicher Mensch

Mus|kat|nuss|baum  〈m. 1u; Bot.〉 tropisches Holzgewächs mit pfirsichähnlichen Früchten, deren getrocknete Samenmäntel als Muskatblüte u. deren Samen als Muskatnüsse verwendet werden: Myristica fragrans

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige