Wahrig Wissenschaftslexikon Luzerne - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Luzerne

Lu|zer|ne  〈f. 19; Bot.〉 Schmetterlingsblütler, Futterpflanze, bes. auf tiefgründigen Kalk– u. Mergelböden: Medicago sativa; Sy AlfalfaSy Schneckenklee [<südfrz.; zu lat. lucere ”leuchten“; nach dem hellen Samen benannt]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Leit|li|nie  〈[–nj] f. 19〉 1 der Verkehrslenkung dienende, auf der Straße aufgezeichnete, gestrichelte, gelbe od. weiße Linie, die überfahren werden darf, wenn der übrige Verkehr nicht gefährdet wird; Ggs Sicherheitslinie ... mehr

Mond|ra|ke|te  〈f. 19; Raumf.〉 Rakete, die zum Mond fliegt

Bänd|sel  〈n. 13; Mar.〉 dünnes Tau

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige