Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Luzerne

Lu|zer|ne  〈f. 19; Bot.〉 Schmetterlingsblütler, Futterpflanze, bes. auf tiefgründigen Kalk– u. Mergelböden: Medicago sativa; Sy AlfalfaSy Schneckenklee [<südfrz.; zu lat. lucere ”leuchten“; nach dem hellen Samen benannt]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Gän|se|blüm|chen  〈n. 14; Bot.〉 auf Wiesen u. Grasplätzen häufig vorkommender, das ganze Jahr hindurch blühender Korbblütler: Bellis perennis; Sy Maßlieb ... mehr

Eis|sturm|vo|gel  〈m. 5u; Zool.〉 möwenähnlicher Sturmvogel der Nordmeere, Hochseebewohner: Fulmarus glacialis; Sy Fulmar ... mehr

Hub 2  〈[hb] m. 6〉 1 〈Flugw.〉 zentraler internationaler Flughafen (als Knotenpunkt mehrerer Flughäfen) 2 〈IT〉 Knotenpunkt in einem Computernetzwerk ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige