Wahrig Wissenschaftslexikon Lyase - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Lyase

Ly|a|se  〈f. 19; Biochem.〉 Enzym, das organische Verbindungen in Bruchstücke spaltet [zu grch. lyein ”lösen“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Dop|pel|punkt  〈m. 1〉 1 〈Gramm.; Zeichen: :〉 Satzzeichen vor der direkten Rede, vor angekündigten Sätzen, Satzstücken sowie Aufzählungen; Sy Kolon ( ... mehr

Sinn  〈m. 1〉 1 Fähigkeit der Organismen, verschiedene Arten von Reizen zu unterscheiden 2 Denken, Gedanken, Bewusstsein ... mehr

Vul|kan|fi|ber  〈[vul–] f. 21; unz.〉 durch Behandeln von Papierbahnen mit Zinkchlorid u. anschließendes Zusammenpressen mehrerer Bahnen gewonnener, hornartiger Kunststoff für Koffer, Verkleidungen u. Isoliermaterialien

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige