Wahrig Wissenschaftslexikon Lyra - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Lyra

Ly|ra  〈f.; –, Ly|ren; Mus.〉 1 altgrch. harfenartiges Zupfinstrument; Sy Leier 2 in der Militärmusik verwendetes Glockenspiel aus abgestimmten Stahlplättchen [<grch. lyra ”Leier“; → Leier]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Pe|di|ment  〈n. 11; Geogr.〉 durch Abtragung entstandene, terrassenartige Fläche am Fuß von Gebirgen in Trockengebieten

Hoch|tem|pe|ra|tur|che|mie  〈[–çe–] f.; –; unz.〉 Teilgebiet der techn. Chemie, das sich mit dem Ablauf von chem. Vorgängen bei Temperaturen über 1000 °C beschäftigt

Du|a|lis|mus  〈m.; –; unz.〉 1 jede Lehre, die zwei Grundprinzipien des Seins annimmt, z. B. Licht u. Finsternis, männl. u. weibl. Prinzip, Geist u. Materie usw. 2 Widerstreit von zwei einander entgegengesetzten Kräften ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige