Wahrig Wissenschaftslexikon lysigen - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

lysigen

ly|si|gen  〈Adj.; Biol.〉 durch Auflösung entstanden (z. B. von Gewebslücken) [<grch. lysis ”Auflösung“ + gennan ”erzeugen“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

sümp|fen  〈V. i.; hat〉 1 〈Bgb.〉 entwässern 2 〈Töpferei〉 kneten ... mehr

Gra|nu|lum  〈n.; –s, –nu|la; meist Pl.〉 1 〈Pharm.〉 Arzneikörnchen 2 〈Anat.〉 mikroskopisch kleines Körnchen im Zellplasma ... mehr

In|di|gni|tät  auch:  In|dig|ni|tät  〈f. 20; unz.〉 1 〈Rechtsw.〉 Erbunwürdigkeit ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige