Wahrig Wissenschaftslexikon lysigen - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

lysigen

ly|si|gen  〈Adj.; Biol.〉 durch Auflösung entstanden (z. B. von Gewebslücken) [<grch. lysis ”Auflösung“ + gennan ”erzeugen“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Bi|när|zif|fer  〈f. 21; Abk.: Bit〉 einzelne, mit nur zwei verschiedenen Zeichen (meist 0 u. 1) belegte Stelle einer im binären System dargestellten Zahl, eingesetzt in der IT

abbren|nen  〈V. 117〉 I 〈V. t.; hat〉 1 verbrennen, durch Verbrennen beseitigen 2 in Brand stecken ... mehr

Fluss|perl|mu|schel  〈f. 21; Zool.〉 zu den Blattkiemern gehörende Muschel mit dicker Kalkschale, die nach Verletzungen des Mantels Perlen erzeugt: Margaritana margaritifera

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige