Wahrig Wissenschaftslexikon Madrigal - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Madrigal

♦ Ma|dri|gal  〈n. 11〉 1 〈Mus.〉 1.1 〈urspr.〉 Hirtenlied  1.2 〈14. Jh.〉 italien. Kunstlied ohne feste stroph. Form  1.3 〈16. Jh.〉 mehrstimmiges, durchkomponiertes Lied in drei Terzetten u. zwei Verspaaren, mit od. ohne Musikbegleitung  2 satir.–epigrammat. philosoph. Betrachtung mit witzigem Schlussvers [<ital. madrigale; Herkunft umstritten]

♦ Die Buchstabenfolge ma|dr… kann in Fremdwörtern auch mad|r… getrennt werden.
Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Tat|ein|heit  〈f. 20; unz.; Rechtsw.〉 Verletzung mehrerer Strafgesetze durch dieselbe Handlung; Sy Idealkonkurrenz; ... mehr

Rang  〈m. 1u〉 1 Stellung, Stufe innerhalb einer Ordnung von Werten; Sy Rangklasse ... mehr

Gum|mi|baum  〈m. 1u; Bot.〉 aus Ostindien stammendes Maulbeergewächs, beliebte Zimmerpflanze: Ficus elastica

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige