Wahrig Wissenschaftslexikon Madrigal - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Madrigal

♦ Ma|dri|gal  〈n. 11〉 1 〈Mus.〉 1.1 〈urspr.〉 Hirtenlied  1.2 〈14. Jh.〉 italien. Kunstlied ohne feste stroph. Form  1.3 〈16. Jh.〉 mehrstimmiges, durchkomponiertes Lied in drei Terzetten u. zwei Verspaaren, mit od. ohne Musikbegleitung  2 satir.–epigrammat. philosoph. Betrachtung mit witzigem Schlussvers [<ital. madrigale; Herkunft umstritten]

♦ Die Buchstabenfolge ma|dr… kann in Fremdwörtern auch mad|r… getrennt werden.
Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Anzeige

Wissenschaftslexikon

Äqui|va|lent|do|sis  〈[–va–] f.; –, –do|sen〉 Größe zur Beschreibung der Einwirkung ionisierender Strahlung auf ein biologisches System, Produkt aus Energiedosis u. dem jeweiligen Bewertungsfaktor; →a. Sievert ... mehr

ers|te(r, –s)  〈Adj.; Ordinalzahl zu ”eins“; Zeichen: 1.〉 1 jmd., der ohne Vorgänger ist 2 etwas, das es bisher noch nicht gegeben hat ... mehr

Eu|fo|nie  〈f. 19; Mus.; Sprachw.〉 Wohlklang, Wohllaut (von Lauten, Wörtern); oV Euphonie; ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige