Wahrig Wissenschaftslexikon Madrigal - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Madrigal

♦ Ma|dri|gal  〈n. 11〉 1 〈Mus.〉 1.1 〈urspr.〉 Hirtenlied  1.2 〈14. Jh.〉 italien. Kunstlied ohne feste stroph. Form  1.3 〈16. Jh.〉 mehrstimmiges, durchkomponiertes Lied in drei Terzetten u. zwei Verspaaren, mit od. ohne Musikbegleitung  2 satir.–epigrammat. philosoph. Betrachtung mit witzigem Schlussvers [<ital. madrigale; Herkunft umstritten]

♦ Die Buchstabenfolge ma|dr… kann in Fremdwörtern auch mad|r… getrennt werden.
Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Wissenschaftslexikon

Neu|ro|ana|to|mie  〈f. 19; unz.; Anat.〉 Anatomie des Nervensystems [<grch. neuron ... mehr

Hy|per|ten|si|on  〈f. 20; Med.〉 = Hypertonie (2)

Kon|ti|nu|i|täts|glei|chung  〈f. 20; Math.〉 mathematische Gleichung, die bei Strömungsvorgängen die Erhaltung einer physikal. Größe (z. B. Flüssigkeitsmenge, elektr. Ladung) zum Ausdruck bringt

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige