Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Mädesüß

Mä|de|süß  〈n.; –, –; Bot.〉 Rosengewächs mit stark duftenden, kleinen weiß–gelblichen Blüten in Trugdolden: Filipendula ulmaria; Sy Spierstaude

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

es–Moll–Ton|lei|ter  〈f. 21; Mus.〉 Tonleiter in es–Moll

Stamm|zel|le  〈f. 19; meist Pl.; Med.〉 blutbildende Zelle ● ~n des Knochenmarks; Transplantation von ~n

Koh|le|hy|drat  auch:  Koh|le|hyd|rat  〈n. 11〉 = Kohlenhydrat ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige