Wahrig Wissenschaftslexikon Mäeutik - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Mäeutik

Mä|eu|tik  〈f.; –; unz.; Päd.〉 Lehrverfahren des Sokrates, den Schüler durch geschickte Fragen auf die Lösung des Problems hinzuführen; oV Maieutik [<grch. maieutikos (dialogos) ”Gespräch zur Entwicklung von Begriffen“, <maieutike ”Hebammenkunst“, zu maieuomai, später maioomai ”entbinden, Hebamme sein“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

ver|sau|fen  〈V. 203〉 I 〈V. t.; hat; derb〉 sein Geld ~ durch Trinken vergeuden II 〈V. i.; umg.〉 1 ertrinken ... mehr

Büh|nen|fas|sung  〈f. 20〉 Bearbeitung für die Aufführung im Theater ● die ~ einer Erzählung, eines Romans, Films

Rem  〈n.; –, –; Zeichen: rem〉 nicht mehr zulässige Maßeinheit für die absorbierte Dosis einer Strahlung zur Feststellung ihrer biolog. Schädlichkeit, zu ersetzen durch die Einheit Joule/Kilogramm [engl.; Kurzw. <roentgen equivalent man ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige