Wahrig Wissenschaftslexikon Mäeutik - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Mäeutik

Mä|eu|tik  〈f.; –; unz.; Päd.〉 Lehrverfahren des Sokrates, den Schüler durch geschickte Fragen auf die Lösung des Problems hinzuführen; oV Maieutik [<grch. maieutikos (dialogos) ”Gespräch zur Entwicklung von Begriffen“, <maieutike ”Hebammenkunst“, zu maieuomai, später maioomai ”entbinden, Hebamme sein“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

♦ Mi|kro|bild  〈n. 12; Fot.〉 im Maßstab 115 : 1 bis 150 : 1 verkleinerte Fotografie

♦ Die Buchstabenfolge mi|kr… kann in Fremdwörtern auch mik|r… getrennt werden.

Ne|ben|schluss|mo|tor  〈m. 23; El.〉 Elektromotor, der wie ein Nebenschlussgenerator geschaltet ist

Not|stand  〈m. 1u〉 1 〈Rechtsw.〉 Zustand der Gefahr, aus der sich jmd. nur durch den Eingriff in das Recht eines anderen retten kann 2 〈allg.〉 Notlage ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige