Wahrig Wissenschaftslexikon Mähnenwolf - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Mähnenwolf

Mäh|nen|wolf  〈m. 1u; Zool.〉 südamerikan. Wildhund: Chrysocyon brachyurus

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Skurril: Gottesanbeterin fängt Fische

Fangschrecke macht Jagd auf Guppys weiter

Eine ganz persönliche "Wolke"

Uns umgebende Organismen und Chemikalien sind so einzigartig wie ein Fingerabdruck weiter

Narkolepsie: Rätsel der Schlafkrankheit gelöst

Autoreaktive T-Zellen greifen Neuronen im Hypothalamus an weiter

Gab es eine dritte Magellansche Wolke?

Verkehrtherum kreisende Sterne könnten aus "geschluckter" dritter Zwerggalaxie stammen weiter

Wissenschaftslexikon

Schleie  〈f. 19; Zool.〉 Karpfenfisch, der in fast allen Gewässern mit schlammigem Grund häufig ist: Tinca vulgaris; Sy Schlei ... mehr

♦ Gas|tro|po|de  〈m. 17; Zool.〉 Schnecke [<grch. gaster ... mehr

♦ in|tra|kar|di|al  〈Adj.; Med.〉 innerhalb des Herzens (gelegen), ins Herz hinein ● eine ~e Injektion setzen [<lat. intra ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige