Wahrig Wissenschaftslexikon Mänade - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Mänade

Mä|na|de  〈f. 19〉 1 〈grch. Myth.〉 verzückte, bis zur Raserei begeisterte Dienerin des griechischen Weingottes Dionysos 2 〈fig.; umg.〉 rasendes Weib [<grch. mainas, Gen. mainados ”die Rasende, die Verzückte“]

Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Wissenschaftslexikon

Schi|zo|phre|nie  〈f. 19〉 1 〈Psych.〉 Psychose mit einem völligen Auseinanderfallen der inneren seelischen Zusammenhänge von Wollen, Fühlen u. Denken u. mit Entfremdung des eigenen Ichs; Sy Bewusstseinsspaltung ... mehr

Fach  〈n. 12u〉 1 Unterabteilung in Schrank, Regal, Kommode, Kasten usw. (Schrank~, Wäsche~) 2 Wissensgebiet, Berufszweig, Spezialität, Branche (Bau~, Studien~) ... mehr

Lim|bus  〈m.; –, Lim|bi〉 I 〈unz.; nach kath. Auffassung〉 Aufenthaltsort (ohne Pein) der ungetauft gestorbenen Kinder (~ Infantium) u. der Frommen, Gerechten aus vorchristl. Zeit (~ Patrum); Sy Vorhölle ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige