Wahrig Wissenschaftslexikon märchenhaft - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

märchenhaft

mär|chen|haft  〈Adj.; –er, am –es|ten〉 1 unglaublich wie ein Märchen, wunderbar wie im Märchen 2 zauberisch–unwirklich ● mit der Erforschung des Weltraums eröffnet uns die Technik ~e Aussichten; eine ~e Erzählung, Geschichte, Oper; ein ~es Fest, Feuerwerk; sie hat eine ~e Karriere gemacht 〈umg.〉; ein ~es Theaterstück; seine Dichtungen tragen ~e Züge; diese Reise war ~ 〈umg.〉

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Wo liegt der Heimatstern von 'Oumuamua?

Astronomen verfolgen Flugbahn von interstellarem "Besucher" bis zu vier Kandidaten zurück weiter

Im "Keller" der Erde wimmelt es

Quadrilliarden Mikroben leben im kontinentalen Untergrund weiter

Galileo Galilei "zensierte" sich selbst

Entdeckung eines verschollenen Briefes zeigt kirchenfreundlichere Korrekturen weiter

Staubstürme auf dem Titan entdeckt

Saturnmond ist nach Mars und Erde der dritte bekannte Himmelskörper mit Sandstürmen weiter

Wissenschaftslexikon

Dead|weight  〈[ddwt] n. 15; meist Sg.; Schifffahrt〉 maximale Tragfähigkeit eines Schiffes [engl.]

Bors|ten|wurm  〈m. 2u; Zool.〉 Angehöriger einer meist meeresbewohnenden, mit Borsten ausgestatteten Gruppe der Ringelwürmer: Chaetopoda

Che|mie|wer|ker  〈[çe–] m. 3; umg.〉 = Chemiearbeiter

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige